30.000 EUR spendet das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. der Stiftung Hänsel+Gretel

09.12.2016

Das Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. spendet

der Stiftung Hänsel+Gretel 30.000,- Euro.

 

Karlsruhe, 08. Dezember. Zum wiederholten Male wird die Stiftung Hänsel+Gretel vom Missionswerk der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland e.V. (kurz: Missionswerk) großzügig mit einer Spende unterstützt. Bezirksapostel Michael Ehrich, Präsident der Neuapostolischen Kirche Süddeutschland und Vorsitzender des Missionswerks, überreichte die Spende an Jerome Braun, den Geschäftsführer der Stiftung Hänsel+Gretel und informierte sich zugleich über die Arbeit der Stiftung und die aktuellen Projekte.

 

Braun bedankte sich für die erneut großzügige Unterstützung und betonte, dass diese Spende eine große Motivation sei, sich den kommenden Aufgaben zum Schutz von Kindern zu stellen und noch mehr für die Aufmerksamkeit von Kinderbelangen zu tun. Bereits im Sommer dieses Jahres konnte Jerome Braun dem Vorstand des Missionswerks im Rahmen der Jahrestagung in Stuttgart ausführlich über die Projektarbeit von Hänsel+Gretel berichten.

 

Michael Ehrich sagte, der Schutz von Kindern vor Gewalt und Missbrauch durch Prävention, die so früh wie möglich beginnt, sei eine immer wichtigere Aufgabe und die Stiftung Hänsel+Gretel leiste hier vorbildliche Arbeit. Das Missionswerk unterstützt diese Arbeit aus Überzeugung und wünscht der Stiftung weiterhin viel Motivation und Kraft, diese Aufgabe zu meistern.

 

Bild (von links nach rechts): Jerome Braun, Michael Ehrich   

515
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
3
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
41000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
219
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not