1.000 Christstollen schützen Kinder: Das leckere Weihnachtsgeschenk mit doppeltem Sinn zu Gunsten der Stiftung Hänsel+Gretel.

pressefoto.jpg
22.11.2016

Die Stiftung Hänsel+Gretel und die Bäckerei Nussbaumer wollten ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk entwickeln, das Unternehmen die Möglichkeit gibt, ihren Kunden und Mitarbeitern ein hochwertiges Weihnachtsgeschenk zu machen und gleichzeitig für Kinder zu spenden. „Schnell war die Idee des Christstollen mit doppeltem Sinn geboren“, sagt Jerome Braun, Geschäftsführer von Hänsel+Gretel. „Jetzt kurz vor Weihnachten werden an zwei Tagen dank der Bäckerei Nussbaumer und mit Unterstützung der Firma CSM 1.000 Christstollen für den guten Zweck gebacken“, ergänzt der Organisator der Aktion Roberto Conzatti. 

Damit auch alle Christstollen rechtzeitig fertig werden, wird die Aktion von der Klasse 3b der Anne-Frank-Schule aus Waldbronn-Busenbach unterstützt. Die Klasse selbst wollte kein Geld für ihre Klassenkasse haben. Deshalb wird eine Teilspende von 500 Euro für das seit vielen Jahren durch die Schule unterstützte Honduras-Projekt „Kinderhaus Rosa Maria“, zur Verfügung gestellt. Diese „süße Vorweihnachtsaktion“ der Stiftung Hänsel+Gretel ist ein voller Erfolg: „Innerhalb weniger Tage haben wir für die 1.000 Christstollen sieben Abnehmer gefunden. Die größte Menge dabei nimmt die Graf Hardenberg Gruppe aus Karlsruhe ab und spendet alleine dadurch 5.000 Euro an die Stiftung Hänsel+Gretel“, sagt Jerome Braun. Insgesamt erbringt die Aktion eine Spende von 10.000 Euro für die Projektarbeit der Stiftung. Unter anderem wird der Einzelfall-Hilfe-Fonds der Stiftung mit 2.500 Euro aufgefüllt und das Projekt „Echte Schätze“ weiter ausgebaut, sagt Braun weiter. 

Der Christstollen wird nach einem traditionellen Rezept gebacken und jeder Stollen wiegt 1 Kilogramm.  Richard Nußbaumer unterstützt mit seinem Team sehr gerne die Aktion und sagt: „Kinder liegen uns immer am Herzen. Mit unseren Filialen sind wir seit vielen Jahren auch Notinsel-Standort. Dieses Mal stellen wir der Stiftung Hänsel+Gretel gerne unsere Backräume, unsere Öfen und natürlich unsere engagierten Mitarbeiter zur Verfügung, immerhin sprechen wir bei 1.000 Christstollen über ein zu verarbeitendes Materialgewicht von ca. einer Tonne“. 
„Wenn eine solche Aktion am Ende dazu führt, dass sich viele Partner mit Freude für Kinder einsetzen, lohnt sich auch in der „heißen“ Vorweihnachtszeit dieser enorme Zusatzaufwand allemal“, sagt Bruno Rihm, Mitgeschäftsführer der Bäckerei Nussbaumer. Rihm weiter: „Ich möchte mich bei der Firma CSM bedanken, die einen Großteil des benötigten Rohmaterials und zusätzlich zwei Mitarbeiter zur Verfügung stellen. Das war nicht die erste und hoffentlich auch nicht die letzte Aktion gemeinsam mit der Stiftung Hänsel+Gretel.

 

 

Bildunterschrift
Von links nach rechts: Roberto Conzatti (Bäko), Gabor Jokuti (Graf Hardenberg), Jerome Braun (Stiftung Hänsel+Gretel), Herr Kuhn (CSM), Richard Nußbaumer, Bürgermeister Franz Masino, Herr Jochen Knorpp, Bruno Rihm (Bäckerei Nussbaumer)
Kinder der 3b der Anne-Frank Schule, Waldbronn

 

520
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
4
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
55000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
232
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not