11. BWG Flutlicht-Cup – „Tore für Kinder 2019“ im Zeichen starker Kinder

25.07.2019

11. BWG Flutlicht-Cup – „Tore für Kinder 2019“ im Zeichen starker Kinder. Stiftung Hänsel+Gretel erhält 7.000 Euro Spende

18. Juli 2019. Der BWG Flutlicht-Cup zu Gunsten der Stiftung Hänsel+Gretel wurde am gestrigen Abend gegen 22.15 Uhr erfolgreich beendet. Die Gewinner in diesem Jahr waren Rainer Scharinger & Friends die sich auf der Sportschule Schöneck bei traumhaftem Wetter und tollem Ambiente gegen den Badischen Fußballverband durchgesetzt haben. Die Sparkasse Karlsruhe könnte sich in einem spannenden Elfmeterschießen gegen die Firma Vollack den dritten Platz sichern.

„Der 11. BWG-Flutlichtcup stand ganz im Dienste starker Kinder. Mit dem Erlös wird die „STARKE KINDER KISTE!“ weiter umgesetzt. Stark war auch das Ambiente und die Stimmung beim Turnier. Es freut uns, jedes Jahr so viele engagierte Menschen auf dem Platz, daneben und hinter den Kulissen zu treffen“, meinte Jerome Braun, Geschäftsführer der Stiftung Hänsel + Gretel, begeistert. „Ich freue mich auf das kommende Jahr und viele weitere Spenden für starke Kinder!“ Das bekräftigte auch Joachim Blessing, Geschäftsführer von BWG Systemhaus: „Es ist schön zu sehen, wie einfach es sein kann, Gutes zu tun. Wir freuen uns jetzt schon ein auf Wiedersehen mit allen Teams und Beteiligten beim BWG Flutlicht-Cup 2020!“

Insgesamt waren 14 Mannschaften für den guten Zweck am Start und haben fair und mit viele Freude für „starke Kinder“ Fußball gespielt. Die Unternehmen kommen alle aus der Region und zeigten neben ihrem sportlichen Können auch ihr soziales Engagement.

Mit dabei waren die Teams der Arcus Klink Pforzheim, Badischer Fußballverband, BWG Systemhaus, diva-e Plattforms, Dr. Wilmar Schwabe, Enoplan, Fujitsu Deutschland, Graf Hardenberg Gruppe, Netplans, Sophos, Rainer Scharinger & Friends, Sparkasse Karlsruhe,  Telemaxx GmbH und die Firma Vollack.

520
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
4
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
55000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
232
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not