Die „STARKE KINDER KISTE!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt –Präventionsplan für das Saarland wird vorgestellt.

29.08.2019

Die „STARKE KINDER KISTE!“ schützt Kita-Kinder vor sexueller Gewalt –Präventionsplan für das Saarland wird vorgestellt.

Die „STARKE KINDER KISTE!“ soll in den kommenden zwei Jahren rund 100 Kitas im Saarland erreichen und ihnen die nachhaltige Umsetzung des „Echte Schätze! Präventionsprogramm“ ermöglichen. Der Einsatz von 20 Exemplaren der „STARKE KINDER KISTE!“ wird durch die Stiftung Zukunft - Familie Simon mit einer Fördersumme in Höhe von 45.000 Euro ermöglicht. Kitas können sich ab sofort als sogenannter Kita-Verbund bewerben.

Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe setzt in Zusammenarbeit mit dem Petze-Institut, Kiel den „Präventionsplan für Deutschland“ um. Die „STARKE KINDER KISTE!“, das Echte Schätze! Präventionsprogramm für den Schutz von Kita-Kindern vor sexuellem Missbrauch hat das Ziel in den kommenden 8 Jahren über 500.000 Kinder in bis zu 5.000 Kitas in Deutschland mit dem Programm zu erreichen.

„Häufig beginnt sexueller Missbrauch schon im Vorschulalter. Deshalb ist es wichtig, Kinder so früh wie möglich zu informieren und stark zu machen. Kitas sind neben der Familie die erste Sozialisationsinstanz und sehr gut geeignet, den Schutz vor sexuellem Missbrauch und sexuellen Übergriffen zu verbessern“, sagt Jerome Braun von Hänsel+Gretel.  Die Stiftung Hänsel+Gretel setzt das „Echte Schätze! Präventionsprogramm“ seit vier Jahren um und hat aktuell 75 „STARKE KINDER KISTE!“ im Einsatz. „Die durchweg positiven Erfahrungen aller am Projekt beteiligten Fachberatungsstellen und Kitas haben uns überzeugt, das Projekt möglichst vielen Kindern in Deutschland ermöglichen zu wollen“, sagt Braun weiter. 

„Die „STARKE KINDER KISTE!“ und das „Echte Schätze! Präventionsprogramm“ richten sich an Kitas, damit Fachkräfte und Eltern frühzeitig mit Prävention und Ich-Stärkung aller Kinder beginnen können. Zudem kann das Projekt ein wichtiger Baustein für die Umsetzung eines Kita-Schutzkonzeptes sein oder für dessen partizipative Belebung sorgen“, sagt Elisabeth Grimm, von Nele e.V., die das Programm seit drei Jahren mit großer Nachfrage seitens der saarländischen Kitas umsetzt.

Lothar Woll von der Fachberatungsstelle Phoenix ergänzt: „Wir sind davon überzeugt, dass die „STARKE KINDER KISTE!“ ein perfekter Baustein der frühen Prävention ist und den Kitas ermöglicht sachgerecht und vor allem gemeinsam mit den Kindern -mit Spaß- die so wichtige Präventionsarbeit zu leisten.“ 

Das strukturierte und evaluierte Programm ist modular und ganzheitlich in der Kita umsetzbar. Neben den umfassenden Materialien der „STARKE KINDER KISTE!“, den Fachbüchern, Mini-Büchern, den CDs, Spielen uvm. ist die Fortbildung für Kita-Fachkräfte die im Saarland durch Nele e.V. und Phoenix kostenlos angeboten wird, handlungsleitend. 

Die Stiftung Hänsel+Gretel und Stiftung Zukunft - Familie Simon wollen ab sofort bis zu 100 Kitas, das Programm ermöglichen. Die rund 500 Kitas im Saarland erhalten in dieser Woche per eMail die Ausschreibungsunterlagen und können sich als Kita-Verbund von drei bis fünf Kitas auf je eine kostenlose „STARKE KINDER KISTE!“ bewerben. Von den 20 Kisten stehen noch 16 zur Verfügung. Schon im Vorfeld haben sich einige Kita-Verbünde um eine „STARKE KINDER KISTE! bemüht und die Selbstverpflichtung eingereicht. Kitas verpflichten sich das Programm mindestens drei Jahre, optimalerweise langfristig umzusetzen. Die Kitas lernen als Verbund von einander und haben mit den Fachberatungsstellen immer Ansprechpartner*innen rund um das Programm und das Thema zur Verfügung. Die Bewerbungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.  Die verpflichtende Einführungsschulung wird mit jedem Kita-Verbund individuell vereinbart. Neben dem Material werden auch pro Kiste 500 Minibücher der Begleitgeschichte geliefert, sodass jedes Kind auch Zuhause das Gelernte mit den Eltern nachlesen kann.

Projektinformationen unter: www.starkekinderkiste.de

Videobotschaft Ministerin Giffey: https://www.youtube.com/watch?v=FWz7vFAXbIk

520
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
4
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
55000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
232
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not