Teilnahmebedingungen: Ostereier-Kunstauktion der Stiftung Hänsel+Gretel

Ostereier-Kunstauktion der Stiftung Hänsel+Gretel vom 04. bis 17. April 2019 in Kooperation mit dem ETTLINGER TOR Karlsruhe

Vorbemerkung:

In der Zeit vom 04. April 2019 (ab 12:00 Uhr) und dem 17. April 2019 (bis 12:00 Uhr) führt die Stiftung Hänsel+Gretel eine Benefiz-Kunst-Auktion durch. Sieben übergroße Ostereier wurden durch den Künstler Michael Öffler gestaltet. Ein achtes Ei wurde vom Künstler gemeinsam mit Kindern anlässlich des Auktionsauftaktes gestaltet. Die individuellen Kunsteier werden zu Gunsten der Stiftung Hänsel+Gretel meistbietend versteigert. Der Künstler engagiert sich zu 100% ehrenamtlich und erhält kein Honorar oder Anteile am Auktionserlös. Der Erlös fließt zu 100% an die Stiftung Hänsel+Gretel.

Teilnahmebedingungen:

  1. Die Ostereier-Kunstauktion wird von der Stiftung Hänsel+Gretel Karlsruhe durchgeführt (im Folgenden Veranstalter genannt). Das ETTLINGER TOR Karlsruhe, vertreten durch die ECE Projektmanagement G.m.b.H. & Co. KG, ist medialer Kooperationspartner und unterstützt die Auktion durch die Präsentation der Kunstobjekte im Center.

  2. Die Auktion beginnt am 04. April 2019 (um 12:00 Uhr) und endet am 17. April (12:00 Uhr). Es kann in dieser Zeit auf mehrere Kunst-Eier durch Abgabe von Einzelgeboten geboten werden. Das jeweils höchste Gebot zum Ende der Auktion erhält den Zuschlag. Mit dem Zuschlag kommt ein rechtsverbindlicher Kaufvertrag zwischen dem Veranstalter, vertreten durch Jerome Braun, und dem Höchstbietenden zustande. Zu diesem Zeitpunkt wird der geschuldete Betrag für das Auktionsobjekt fällig. 

  3. Die Kunst-Eier werden am 18.04. um 12:00 öffentlich  im ETTLINGER TOR Karlsruhe an die Höchstbietenden übergeben. Sollte der/die Höchstbietende terminlich verhindert sein, so können die Eier per Post versandt werden. In diesem Fall wird vom Veranstalter eine Versand- und Verpackungspauschale in Höhe von 20 Euro pro Kunst-Ei berechnet. Eine rechtzeitige Lieferung vor Ostern kann nicht garantiert werden.

  4. Teilnehmer der Auktion (Bieter) können sowohl natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, als auch juristische Personen sein. Ausgenommen sind Mitarbeiter und Bevollmächtigte des Veranstalters und deren Familienmitglieder sowie Haushaltsangehörige. Der Veranstalter  behält sich vor, aus wichtigem Grund die Teilnahme von einzelnen Personen abzulehnen, sowie bei Missbrauchs- oder Betrugsversuchen Teilnehmer von der Ostereier-Kunstauktion auszuschließen.

  5. Die Gebotsabgabe muss per Email des Veranstalters unter info@haensel-gretel.de erfolgen. Nur vollständig und wahrheitsgemäß abgegebene Gebote unter Angabe der Pflichtfelder Name/Vorname, Firma (bei juristischen Personen), Straße, PLZ/Ort, E-Mail und Telefon-Nummer werden berücksichtigt.  

  6. Die Teilnahme als solche ist kostenlos. Bei Zuschlag als Höchstbietender ist dieser verpflichtet, das Auktionsobjekt zu bezahlen und in Empfang zu nehmen. Der Eigentumsübergang erfolgt ausschließlich nach vollständigem Zahlungseingang, es sei denn der Veranstalter stimmt nach eigenem Ermessen einer Übergabe vor Zahlungseingang zu. Die Zahlung kann bar oder per Überweisung erfolgen.

  7. Jeder Bieter erklärt sich mit seiner Teilnahme damit einverstanden, dass die erhobenen Angaben zur Person vom Veranstalter zum Zwecke der Durchführung der Auktion verarbeitet werden.  Der Bieter stimmt weiterhin mit Teilnahme der  kostenfreien Veröffentlichung etwaiger Film-/Fotoaufnahmen, die im Zusammenhang mit der Ostereier-Kunstauktion angefertigt werden, zu (z.B. Homepage oder Facebook-Seite des Veranstalters und des ETTLINGER TOR Karlsruhe).

  8. Der Veranstalter beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden vom Veranstalter nur zum Zwecke der Auktionsdurchführung erhoben und verarbeitet. Die Daten werden nach Abschluss der Ostereier-Kunstauktion gelöscht.

  9. Das Mindestgebot für jedes Kunst-Ei liegt bei 50 Euro. Bieter können in Mindestgebotsschritten von 20 Euro bieten. Die jeweils aktuellen Gebote finden Sie hier oder können diese telefonisch unter Tel. 0721-66985659 erfragen.

  10. Die Höchstbietenden je Kunst-Ei werden nach Auktionsende umgehend vom Veranstalter informiert und zur öffentlichen Übergabe am 18.04. ins ETTLINGER TOR Karlsruhe geladen. Im Rahmen dieser Übergabe werden die Namen der Höchstbieter nur bekannt gegeben, sofern diese einer Veröffentlichung zustimmen.

  11. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

520
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
4
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
55000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
232
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not