Echt Klasse!

Kinder stark machen und vor Missbrauch schützen

Was sind gute und schlechte Berührungen und wann ist es wichtig „Nein“ zu sagen?
Vielen Eltern und Lehrern fällt es schwer, mit Kindern über das Tabuthema Missbrauch zu sprechen. Die Grundschulausstellung „Echt Klasse!“ wendet sich gezielt an Grundschulen und 5./6. Klassen, um Kinder frühzeitig und spielerisch damit vertraut zu machen, wie sie Missbrauch erkennen und sich davor schützen können.

In Form eines Mitmachparcours werden Mädchen und Jungen an sechs Stationen in kindgerechter Form über sexuelle Übergriffe informiert und im Wissen um ihre Rechte und Kompetenzen gestärkt. Die spielerische Auseinandersetzung mit dem Thema macht Spaß und verstärkt den Lerneffekt. Damit erreicht die Ausstellung die am häufigsten von Missbrauch betroffene Altersgruppe. Sie macht Kindern Mut den eigenen Gefühlen zu vertrauen und sich Hilfe bei einer Vertrauensperson zu holen.

Über 22.300 Kinder an 80 Schulen hat die Ausstellung „Echt Klasse!“ in Nordrhein-Westfalen, im Saarland und der Region Karlsruhe bereits erreicht.

 

Echt Klasse! in Karlsruhe:

Vom 01.10. bis 25.11.2016 wird die Ausstellung in der Mediothek (Kriegsstraße 78) in Karlsruhe zu Gast sein.

Grundschulklassen können nach vorheriger Anmeldung bei Fr. Amtmann (Tel.: 0721 / 936 - 67050) die Ausstellung dort besuchen.

Termine für die zentrale Lehrerfortbildungen:

Für städtische Grundschulen:

6.10. und 3.11.,  jeweils von 14-17 Uhr in der Mediothek, durch Fr. Isele und Fr. Fiedler (AllerleiRauh)

Für Grundschulen aus dem Landkreis:

10.10. und 7.11., jeweils von 14-17 Uhr in der Mediothek, durch Fr. Kurth (Wildwasser)

 

Termine für die zentralen Elterabende:

stehen leider noch nicht fest.

 

515
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
3
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
41000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
219
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not