Sichere Wiesn

Schutz und Hilfe für Mädchen und Frauen auf dem Oktoberfest

Damit alle Mädchen und Frauen auf dem Oktoberfest Spaß haben und sich dabei sicher fühlen, braucht es das deutliche Signal, dass sexualisierte Gewalt nicht geduldet und der Schutz von Mädchen und Frauen gewährleistet wird.

Das Projekt "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen" bietet Mädchen und Frauen Hilfe, falls sie auf der Wiesn belästigt werden oder sich bedroht fühlen. Während des Oktoberfestes wird ein Security-Point eingerichtet, der Mädchen und Frauen auf dem größten Volksfest der Welt als Anlaufstelle dient. Die Aktion wird von Amyna, Imma und Frauennotruf in Kooperation mit der Stiftung Hänsel + Gretel durchgeführt.

Allein im vergangenen Jahr wurden 154 Mädchen und Frauen während der Wiesn-Wochen betreut. Der Großteil der Arbeit lag im Bereich der vorbeugenden Hilfeleistung, um Mädchen und Frauen in Notsituationen vor sexuellen Übergriffen zu schützen und ihren gefahrlosen Heimweg zu sichern. Doch es kamen auch Mädchen und Frauen in dramatischen Krisensituationen zum Security Point – z.B. nach sexueller oder
körperlicher Gewalterfahrung.

 

Unsere Unterstützer & Partner:

515
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
3
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
41000
Kinder mit „Echt Klasse!“ erreicht
219
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not