Spendenaktion "moll gibt fünf"

18.12.2015

moll Funktionsmöbel unterstützt mit fünf Euro pro verkauftem moll unique Tisch und Stuhl die bundesweit aktive Stiftung Hänsel+Gretel. Mit dem Spendenerlös macht sich moll dafür stark, dass Kinder die aufgrund ihrer familiären oder persönlichen Verhältnisse nicht die Möglichkeit haben am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen, diese Chance erhalten. Das „Kulturlotsen-Projekt“ der Stiftung Hänsel+Gretel ermöglicht Kindern, die häufig am Rande der Gesellschaft stehen, wichtige Impulse für ihre eigene Entwicklung und zur Festigung ihrer Persönlichkeit zu erhalten.
 
„Für unser Unternehmen ist es wichtig, aus den „Augen der Kinder“ zu denken, und danach unsere Produkte zu fertigen. Als Unternehmen müssen wir neben der Verantwortung für unsere Kollegen auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden. Die Idee der Stiftung, „Kinderbewusstsein“ in Deutschland zu etablieren kommt unserer Philosophie sehr nahe, deshalb engagieren wir uns gerne für bessere Kinderperspektiven“, sagt Martin Moll.
 
moll möchte auch seine Kunden ermutigen diesen Blick einzunehmen und Kinderbewusstsein zu üben. Der erste Schritt für mehr Aufmerksamkeit für Kinder ist der zweite Teil der Aktion „geben auch Sie fünf“: Kunden senden moll ihren persönlichen und möglichst bunten Handabdruck ein und ergänzen die Rücksendekarte oder die E-Mail um ihre persönliche Aussage zu Kinderbewusstsein. Die schönsten und kreativsten Handabdrücke haben die Chance Teil eines T7-Unikates zu werden. Der Tisch wird unter allen Einsendungen, die bis zum 31.März 2016 eingegangen sind verlost.Ihre Handabdrücke können an die E-Mail-Adresse: mollgibt5@moll-funktion.de eingesendet werden. 

Eine Vorlage für Ihren Händeabdruck finden Sie hier: Handabdruck-moll gibt 5

„Wir von Hänsel+Gretel wollen gemeinsam mit moll über diese kreative Aktion möglichst viele Menschen für die Idee von Kinderbewusstsein begeistern, um bei ihnen einen veränderten Blick auf die Bedürfnisse von Kindern zu erreichen“, sagt Jerome Braun von der Stiftung Hänsel+Gretel. „Wir sind moll sehr dankbar für diesen unternehmerischen Weitblick und die großzügige Unterstützung unseres Kulturlotsenprojektes“, so Braun weiter.

 

Die Aktion "moll gibt 5" bei Moll: http://moll-funktion.com/moll-gibt-fuenf/

 

Bild von links nach rechts: Jerome Braun, Martin Moll (Geschäftsführer Moll) mit Kindern

464
kinderbewusste Projekte wurden seit 1997 umgesetzt
4
Projekte benötigen aktuell Ihre Spende
22200
Kinder haben wir in 3 Jahren mit „Echt Klasse!“ erreicht
226
Notinsel-Standorte mit ca. 20.000 Geschäften helfen Kindern in Not