Die Volksbank Karlsruhe-Stiftung übergibt im Weihnachtszirkus einen Spendenscheck über 10.000 € an Hänsel+Gretel

27.12.2013

Bis auf den letzten Platz ausverkauft war die Sondervorstellung des 5. Karlsruher WeihnachtsCircus für die Kunden der Volksbank Karlsruhe.

In dieser ganz besonderen Atmosphäre übergab die Volksbank Karlsruhe - Stiftung in der Abendvorstellung am 27. Dezember ihre Weihnachtspenden. In den letzen Jahren schon zur Tradition geworden, verzichtet die Volksbank Karlsruhe auf die Ausgabe von Weihnachtsgeschenken und unterstützt dafür Einrichtungen in unserer Region, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen zu fördern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Der Vorstandsvorsitzende Andreas Lorenz übergab mit dem ehemaligen Stiftungsvorstand Gerhard J. Rastetter und dem neuen Stiftungsvorstand Karl-Peter Niebel aus Mitteln der Volksbank Karlsruhe - Stiftung Spendengelder in Höhe von insgesamt 42.000 EUR an fünf Karlsruher Institutionen. Davon gingen 10.000 EUR an die Onkologie des Städtischen Klinikums zur Unterstützung der Musik- und Kunsttherapie der Palliativstation, 10.000 EUR an die Stiftung Hänsel und Gretel für das Schulprojekt „Echt Klasse“, zur Prävention sexuellen Missbrauchs an Kindern, 10.000 EUR an den Hospizdienst Karlsruhe, 7.000 EUR an die 1. Karlsruher Vesperkirche und 5.000 EUR an „Los Catacombos“, ein Projekt, das Kindern kostenlosen Musikunterricht ermöglicht.

Ein tolles Programm wurde den Kunden der Volksbank Karlsruhe an diesem Abend mit der "Creme de la Creme" der internationalen Zirkusartisten geboten. Ganz besonders freuten sich die jungen Kunden des MIKE-Club, die die außergewöhnlichen Shows mit bester Sicht bei Popcorn und Softgetränk im exklusiven Logenbereich genießen konnten.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum