Alle Projekte zum Kinderwohl.

Damit Kinder nicht verloren gehen, setzt sich die Stiftung Hänsel+Gretel seit 1997 für mehr Sicherheit, Schutz und die Aufmerksamkeit für Kinder und Jugendliche ein. Mit über 520 Projekten, die zur Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen beitragen, werden jedes Jahr mehrere zehntausend Kinder und Jugendliche, zahlreiche Schulen, Einrichtungen, Kindergärten, Eltern und Fachleuten erreicht.  

Die deutschlandweit und fachlich anerkannten Eigen- und Kooperationsprojekte tragen zur Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung von Kindern und Jugendlichen bei und schützen diese, wo sie das selbst nicht können.

Projektübersicht

Echt Klasse!

macht die Grundschüler stark.

Die meisten Fällen vom sexuellem Kindesmissbrauch finden zwischen dem 7. und 12. Lebensjahr statt. Mit „Echt Klasse“ wendet sich die Stiftung Hänsel+Gretel direkt an die Grundschulen.

Informationen zum Projekt
Kinder halten Puzzle Teile mit Echt Klasse Schrift hoch
Junge steht vor Tür mit Notinsel Aufkleber

Notinsel

bietet Kindern Zuflucht.

Angst und Gefahren gehören zum Alltagsleben dazu. Wenn Kinder erleben müssen, dass auch der Schulweg ein Gefahrenweg sein kann oder wenn Ihnen ein Missgeschick passiert ist, brauchen Sie Unterstützung und einen Schutzraum.

Informationen zum Projekt

Kinderschutz­system

verhindert Mißbrauch im Sportverein.

Kinder und Jugendliche sind auch im Sportverein vor sexuellem Missbrauch zu schützen. Das „Kinderschutzsystem“ vermittelt über seine Trainer*innen systematisch praxisrelevantes Wissen und die Umsetzungskompetenz von nachhaltigen Schutzkonzepten.

Informationen zum Projekt
Mann auf Sprint Strecke
Zimmer mit Musikinstrumenten

Kinderschutz­fonds

schützt und stärkt Kinder in Karlsruhe.

Prävention und Kinderschutz sind eine Daueraufgabe. Mit dem Kinderschutzfonds Karlsruhe unterstützt die Stiftung Hänsel+Gretel Fachberatungsstellen der Sozialregion Karlsruhe nachhaltig.

 

Informationen zum Projekt