10.09.2013

Die Stiftung Hänsel+Gretel hat am vergangenen Samstag gemeinsam mit ihren Medienpartnern Baden TV, Boulevard Baden, Idee+Form, die neue welle und dem Wochenblatt die ersten inoffiziellen Firmenmeisterschaften im Golf für die Region Karlsruhe ausgetragen.

Es gingen zwölf Teams an den Start: Graf Hardenberg-Gruppe, Baden TV, Boulevard Baden, Caemmerer Lenz, Freunde helfen e.V., Hofgut Scheibenhardt, Hust ImmobilienService, Maître Flambée, PSD Bank, Schmuckwelten Pforzheim, Stiftung Hänsel+Gretel und Vollack bauInvest GmbH & Co. KG.

Für die Gewinner hat es sich gelohnt. So konnte sich der Brutto-Sieger, das Team des Hofgut Scheibenhardt über 25 Radio-Spots bei der neuen welle freuen, das Team von Boulevard Baden, darf jetzt im Wochenblatt Werbung schalten und die psd-Bank bei Baden-TV. Die Teams der Schmuckwelten, Hust Immobilien-Service und Maître Flambée erhalten eine individuelle Landing-Page von Boulevard Baden.

Die Abendveranstaltung war bewusst als lockeres Beisammen sein unter Freunden geplant, die Spieler könnten, wenn sie wollten, in ihrem Sportdress teilnehmen. Bei Flammkuchen, Pasta und Currywurst haben die Teams und deren Angehörige einen lustigen Abend verlebt und einige der Gäste haben das Spendenergebnis „rund gemacht“, damit die Stiftung Hänsel+Gretel am Ende des Tages eine Spendensumme von 12.000 Euro verbuchen konnte. Das Turnier, da waren sich die Teilnehmer einig, muss wiederholt werden. „Wir hoffen sehr, dass wir mit diesem neuartigen Turniermodus im kommenden Jahr weitere Firmen begeistern für die gute Sache zu spielen“, sagt Jerome Braun, Geschäftsführer von Hänsel+Gretel. „Das Besondere an diesem Turnier ist die Präsenz für alle teilnehmenden Teams in den Medien und die ungezwungene Atmosphäre“, so Braun weiter.

Den Erlös des 1. Karlsruher Firmen- und Medien-Golfcups setzt die Stiftung für die Anschaffung einer Mitmachausstellung für Sonder- und Förderschulen ein. Auf die bislang erfolgreiche Umsetzung des Projektes „Echt Klasse!“ an Grundschulen folgt damit ein weiterer wichtiger Baustein für die Präventionsarbeit in der Region Karlsruhe. 

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum