Jerome Braun, Geschäftsführer der Stiftung Hänsel+Gretel (links) und Joachim Blessing, Geschäftsführer der BWG Systemhaus Gruppe bei der Scheckübergabe.

08.07.2014

Auch im 15. Jubiläumsjahr war das traditionelle Benefiz-Fußballturnier „Tore für Kinder“ der Stiftung Hänsel+Gretel wieder ein voller Erfolg.

Im Rahmen des BWG-Sommercup zeigten zehn Firmenmannschaften (Stadtwerke Karlsruhe, BWG Systemhaus Gruppe AG, IDS GmbH, Hänsel+Gretel Allstars, Telemaxx GmbH & Co. KG, Stadt Ettlingen, Bechtle GmbH & Co. KG, Aagon GmbH, Sophos GmbH, Heimerle+Meule Group) sportlichen Einsatz für den guten Zweck. Als Turniergewinner konnte sich zum vierten Mal in Folge das Team der Stadtwerke Karlsruhe durchsetzen.
Die Startgelder der Firmenmannschaften und die Erlöse eines WM-Tippspiels gingen komplett an die Karlsruher Stiftung Hänsel+Gretel, die sich seit über 15 Jahren in mehr als 300 Projekten für Kinderbewusstsein in der Region und in Deutschland einsetzt.
Nach getaner Arbeit konnten die Firmenmannschaften mit Begleitung beim gemeinsamen Public Viewing den Einzug der „Deutschen Elf“ ins Halbfinale bejubeln und den Abend bei einem Benefiz-Konzert der Séan Treacy Band ausklingen lassen.
Die Stiftung Hänsel+Gretel bedankt sich ganz herzlich bei allen engagierten Teilnehmer, der Séan Treacy Band sowie den Sponsoren Sophos GmbH, Infinigate Deutschland GmbH, Emediagroup GmbH, F-Secure GmbH und dem Autohaus Ehlert Ettlingen. Besonderer Dank geht an die BWG Systemhaus Gruppe und den SSV Ettlingen, die das Turnier auch in diesem Jahr wieder ermöglicht haben.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum