Bildunterschrift: Olaf Malolepski, Christian Welling (Volkswagenzentrum Karlsruhe), Jerome Braun (Hänsel + Gretel), Manfred Germar, Renate Lingor, Marianne Kreuzer, Ireen Sheer, Ross Anthony (v.l.n.r.)

28.09.2012

Am 23. und 24. September findet das verlängerte Golfwochenende mit zwei Benefiz-Golfturnieren hintereinander statt. Die Stiftung Hänsel+Gretel und die Graf Hardenberg Gruppe richten am Sonntag und Montag auf Hofgut Scheibenhardt gemeinsam ein Benefiz-Wochenende aus. Die Benefizveranstaltung erbrachte insgesamt einen Spendenerlös von 33.500 € für die Stiftung.

Das seit Jahren beliebte Volkswagen-Masters am Sonntag war der gelungene Start in dieses „verlängerte Golfwochenende“. Am Abend wurden die Sieger gekürt, eine tolle Party gefeiert, bei der die Stiftung Hänsel+Gretel auch auf ihr 15-jähriges Jubiläum stolz zurückblicken konnte. Als Auftakt für den Montag stellte Gerhard Meier-Röhn, Vorstand der Stiftung die prominenten Mitglieder des EAGLES-Charity-Clubs vor, die am Montag für die gute Sache den Golfschläger schwingen.

Folgende EAGLES sind am Montag am Start: Fußballweltmeisterin Renate Lingor, Fechterin Cornelia Hanisch und Fechter Alexander Pusch, Leichtathletik-Olympiamedaillengewinner Manfred Germar, Radrennlegende Rudi Altig, die Sportjournalisten Marianne Kreuzer und Gerd Saxenhammer, Schauspieler Sascha Hehn und Moderator Peter Bond, die Schlagerstars Ireen Sheer und Olaf Malolepski sowie einer der „buntesten Entertainer“ im deutschen Fernsehen Ross Antony.

„Die Stiftung freut sich über die zahlreichen Unternehmenspartner die neben der Bahnpatenschaft auch eine Schulpatenschaft für ein neues Projekt der Stiftung übernommen haben und den Sachsponsoren für die hochwertigen Preise. Ein besonderer Dank gilt der Graf Hardenberg Gruppe ohne deren Engagement dieses tolle Spendenergebnis nicht möglich gewesen wäre“, sagt Jerome Braun, Geschäftsführer der Stiftung.

Christian Welling, Geschäftsführer der Graf Hardenberg Gruppe freut sich über die Kooperation mit Hänsel + Gretel: „Liebgewonnene Traditionen soll man pflegen. Das Volkswagen-Masters der Graf Hardenberg Gruppe hat in Karlsruhe Tradition. Genauso wie das soziale Engagement unseres Unternehmens für die Stiftung Hänsel + Gretel. Deshalb ist es eine natürliche Entwicklung beides zu vereinen und das Volkswagen-Masters zukünftig in den Dienst der guten Sache zu stellen.“

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum