Bild (von links nach rechts): Stefanie Walter (Mitarbeiterin der Stiftung), Petra Weßbecher (Projektleiterin Kulturlotsen), Matthias Wohlbrecht (die Knusperhexe), Edward Gauntt (Peter, Vater von Hänsel und Gretel), Barbara Schäfer-Wiegand (1. Vorsitzende der Stiftung) und Jerome Braun (Geschäftsleiter der Stiftung).

17.12.2015

Die Stiftung Hänsel + Gretel bedankt sich beim Badischen Staatstheater und den Besuchern der Oper „Hänsel und Gretel“ am 16.12.2015.
                                                                                                      
Zum wiederholten Mal hat die Stiftung Hänsel + Gretel im Anschluss an die Aufführung der Oper „Hänsel und Gretel“ am 16.12.2015 im Badischen Staatstheater für das Projekt „Kulturlotsen“ Spenden gesammelt. Dank der Einzelspenden der Besucher kam so eine Spendensumme von 1157,77 € zusammen.
 
Das Projekt „Kulturlotsen“ ist eine Kooperation zwischen dem Badischen Staatstheater und der Stiftung Hänsel + Gretel, welche benachteiligten Kindern den Zugang zu Theateraufführungen, Kunstausstellungen und weiteren kulturellen Veranstaltungen ermöglicht. Die Kinder und Jugendlichen lernen und profitieren von der Lebenserfahrung ihrer Kulturlotsen, kulturbegeisterte Ehrenamtliche, die wiederum neue Sichtweisen in Gesprächen und Theaterbesuchen mit ihrem Kulturlotsen-Kind entdecken.

 

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum