24.06.2014

Karlsruhe, den 23. Juni 2014. Präventionsprojekt „Echt Klasse!“ der Stiftung Hänsel+Gretel hat bisher über 3.000 Karlsruher Kinder erreicht. GMW Personaldienstleistungen wird als Förderer gewürdigt.

„Kennst Du gute, schlechte und komische Berührungen? Wie lerne ich NEIN zu sagen?“ Mit diesen und weiteren spannenden Fragen beschäftigen sich Grundschulkinder aus Stupferich, Grünwettersbach, Hohenwettersbach und Wolfahrtsweier zwei Wochen lang.

Der Mitmachparcours besteht aus sechs Stationen an denen sich die Kinder spielerisch, auf emotionaler und sinnlicher Ebene, mit den wichtigsten Präventionsprinzipien auseinandersetzen und diese einüben. Nicht nur die Schüler werden „trainiert“ sondern auch die Lehrkräfte und Eltern werden durch eine fundierte Lehrerfortbildung sowie einen Eltern-Informationsabend in das Gesamtkonzept eingebunden.

Seit Projektstart im Februar 2013 wurden mit dem Projekt der Stiftung Hänsel+Gretel, das gemeinsam mit dem Förderverein Lions Club Karlsruhe-Zirkel e.V. für die Region Karlsruhe umgesetzt wird, 18 Schulen und über 3.000 Kinder erreicht.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit „Echt Klasse!“ schon so viele Kinder im Stark-sein trainieren konnten. Das haben wir auch der Unterstützung großzügiger Sponsoren wie der GMW Personaldienstleistungen zu verdanken“, sagt Jerome Braun, Geschäftsführer der Stiftung Hänsel+Gretel und bedankt sich im Rahmen der heutigen Ausstellungseröffnung an der Grundschule Stupferich für die Projektspende in Höhe von 10.000 €.

Für Nicole Munk, Geschäftsführerin von GMW, ist die Unterstützung der Wanderausstellung Ehrensache: „Als regional verwurzeltes Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für unsere Region und die Menschen hier. Unsere Zusammenarbeit mit der Stiftung Hänsel + Gretel besteht bereits seit mehreren Jahren und mit "Echt Klasse!" fördern wir dieses Jahr ein äußerst wichtiges Projekt, durch das Kinder zahlreicher Schulklassen spielerisch zum Thema sexueller Missbrauch aufgeklärt werden. Aber auch darüber hinaus gewinnen die Kinder durch das Mitmachen bei der Ausstellung an ihrer Schule Selbstvertrauen und lernen, sich zu behaupten - Eigenschaften, die wichtig für diese kleinen Persönlichkeiten sind.“

Weitere Informationen zur Übernahme von Schulpatenschaften und wie man die Ausstellung buchen kann finden interessierte Schulen und Unternehmen auf der Projektwebseite www.echt-klasse.org (Link ist extern).

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Einstellungen Akzeptieren Impressum