Hilfe beschriebenes Papier

Einzelfall-Hilfe-Fonds

Hilfe für Missbrauchsopfer und deren Familien

Wird ein sexueller Missbrauch oder Gewalt in der Familie bekannt, ist die Situation für Betroffene und deren Angehörige meist nur schwer zu ertragen. Neben der psychischen Belastung, dem Zerfall der Familie und den damit einhergehenden Schuldgefühlen, entstehen zum Teil nicht unerhebliche Kosten für einen Neuanfang, Gerichtsverfahren und Therapien.

Der Einzelfall-Hilfe-Fonds der Stiftung Hänsel + Gretel bietet Betroffenen –über die Vermittlung durch Beratungseinrichtungen- einmalig und schnell Hilfe. Seit Bestehen des Fonds ist es unser Anliegen die Betroffenen in ihrer schwierigen Situation nicht alleine zu lassen.

Unsere Stiftung Hänsel+Gretel steht mit zahlreichen Projekten dafür ein, dass Kinder nicht zu Betroffenen werden. Dennoch gibt es Tag für Tag neue Opfer. Unseren „stillen Beitrag“ zur Linderung des Leids leisten wir mit dem Einzel-Fall-Hilfefonds.

Barbara Schäfer-Wiegand, Ehrenvorsitzende Stiftung Hänsel+Gretel
 Alternativer Text